Wir haben Betriebsruhe vom 18.07.19 bis 26.07.19. In dieser Zeit sind wir telefonisch nicht zu erreichen.

Ihre Bestellungen werden wieder ab dem 29.07.19 bearbeitet.

Hinweise Elektroroller

Hinweise Elektroroller

Neue Verordnung EKFV - Elektrokleinstfahrzeugverordnung

 

Der Bundesrat hat den Weg für die sog. EKFV - Elektrokleinstfahrzeugverordnung frei gemacht. Dennoch ist sie NOCH NICHT automatisch in Kraft getreten.

Dies bedeutet, dass alle E-Scooter NACH Inkrafttreten am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen dürfen, sofern sie folgende Merkmale und dies VOLLSTÄNDIG aufweisen:

  • max. Geschwindigkeit 20 km/h
  • zwei unabhängig voneinander wirkende Bremsen
  • Vorder- sowie Rücklichter aus der K-Kategorie*
  • Frontstrahler aus der K-Kategorie*
  • Rückstrahler aus der Z-Kategorie*
  • eine Lenkstange
  • KEINEN Sitz
  • ein Typenschild am ABE Nr. UND dem Aufdruck "Elektrokleinstfahrzeug"
  • max. Abmessungen von 200 x 70 x 140 cm (LxBxH)
  • max. 55 kg Gewischt

UND GLEICHZEITIG eine Typenprüfung vom Kraftfahrtbundesamt besitzen, d.h. zusammen mit einer gültigen ABE (Allgemeinen Betriebserlaubnis) geliefert werden.

Andere Fahrzeuge, welche nicht ALLE oben genannten Punkte aufweisen, sind NICHT zugelassen und dürfen auch weiterhin nicht legal am Straßenverkehr teilnehmen. Es gibt hier keinerlei Ausnahmen oder andere Regelungen!

Die Auslieferung legaler Fahrzeuge VOR Inkrafttreten der Verordnung ist nicht möglich, da das KBA die Typenprüfnummern erst NACH Inkrafttreten vergibt, welche dann auf dem Typenschild aufgedruckt und am Fahrzeug angebracht werden müssen.

Helfen Sie uns bei der Überprüfung scheinbar zertifizierter Fahrzeuge und Lieferanten. Wir sind nach der Marktüberwachungspflicht gegenüber dem KBA zur Meldung verpflichtet.

 *Prüfzeichen: Eine Wellenlinie, gefolgt vom Großbuchstaben "K" oder "Z" und einer Nummer

 

Weiter Informationen zu Elektroroller finden Sie über diesen Link: www.elektroroller-elektroscooter.de